Liebe Besucher
Aufgrund eines Sicherheitslecks kommt es momemtan verstärkt zu Spambot-Angriffen.
Während an einer Lösung des Problems gearbeitet wird, möchte ich euch bitten,
keinesfalls auf einen der Links in den Spam-Artikeln zu klicken.
Mehr Informationen zur aktuellen Lage findet ihr im Forum: Link.

Ninpō: Ikazuchi no Kiba

Aus Narutopedia Test
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Ninpō: Ikazuchi no Kiba
Ikadzuchi-Kiba-1.png
Daten
Art: Ninjutsu
Seishitsuhenka: Raiton.png Raiton
Typ: Offensiv
Reichweite: Mittel bis fern
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Raiga Kurosuki
Ein Blitz entsteht

Ninpō: Ikazuchi no Kiba (忍法・雷の牙, "Ninjamethode: Reißzähne des Donners") ist eine Technik von Raiga Kurosuki, welche er mit seinen speziellen Klingen anwendet. Er kreuzt diese über seinem Kopf und schickt dabei sein Blitz-Chakra von seinen Klingen in den Himmel, wodurch Gewitterwolken entstehen. Aus Diesen kann Raiga dann Blitze auf den Gegner niederkrachen lassen.

Außerdem ist es mit dieser Technik möglich, die Blitze eines echten Gewitters zu kontrollieren, was dem Anwender erlaubt, sehr viel Chakra einzusparen.