Liebe Besucher
Aufgrund eines Sicherheitslecks kommt es momemtan verstärkt zu Spambot-Angriffen.
Während an einer Lösung des Problems gearbeitet wird, möchte ich euch bitten,
keinesfalls auf einen der Links in den Spam-Artikeln zu klicken.
Mehr Informationen zur aktuellen Lage findet ihr im Forum: Link.

Ninpō: Rairyū no Tatsumaki

Aus Narutopedia Test
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Ninpō: Rairyū no Tatsuaki
Rairyu-Tatsumaki-1.png
Daten
Art: Ninjutsu
Seishitsuhenka: Raiton.png Raiton
Typ: Offensiv
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Raiga Kurosuki
Ersterscheinung: Episode 157
Rock Lee muss Blitzschläge einstecken.

Ninpō: Rairyū no Tatsumaki (忍法・雷竜の竜巻, "Ninjamethode: Tornado des Blitzdrachens") ist ein Jutsu von Raiga Kurosuki, welches er mit seinen speziellen Schwertern anwendet. Er lässt sich dabei durch diese von Blitzen treffen, wodurch er eine elektrische Aura bekommt.

Dann beginnt Raiga sich zu drehen, wodurch ein Tornado aus Wind und Elekrizität entsteht, der die Form eines Drachens annimmt. Der Tornado greift den Gegner an und reißt ihn in sich hinein, wodurch der Feind einige Blitzschläge abbekommt.