Liebe Besucher
Aufgrund eines Sicherheitslecks kommt es momemtan verstärkt zu Spambot-Angriffen.
Während an einer Lösung des Problems gearbeitet wird, möchte ich euch bitten,
keinesfalls auf einen der Links in den Spam-Artikeln zu klicken.
Mehr Informationen zur aktuellen Lage findet ihr im Forum: Link.

Oiroke no Jutsu

Aus Narutopedia Test
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oiroke no Jutsu [1]
OirokeA.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Seishitsuhenka: Keine vorhanden
Typ: Unterstützung
Rang: E
Reichweite: Selbst
Fingerzeichen: Uma, Inu, I, U, Hitsuji
Anwender: Naruto Uzumaki, Konohamaru Sarutobi, Moegi und Udon
Ersterscheinung: Band 1
Kapitel 001
Episode 001
Das Oiroke no Jutsu im Manga

Oiroke no Jutsu (おいろけの術, "Sexy Technik") ist eine Abwandlung des Henge no Jutsu. Hierbei verwandelt sich der Anwender in eine nackte junge Frau in aufreizender Pose. Dieses Jutsu wird angewendet, um meist männliche Gegner abzulenken, oder auch, um Sensei Iruka Umino zu verärgern.

Folgende Jutsu sind Weiterentwicklungen/Abwandlungen von Naruto oder Konohamaru:

Im deutschen Anime wird dieses Jutsu mit "Sexy Jutsu" übersetzt.

In "Der große Guide der Künste - Teil 1" des deutschen Mangas heißt die Technik "Sexy-no-Jutsu" und wird mit "Erotische Kampfkunst" übersetzt.

Trivia

  • お色気 Oiroke beschreibt sexuelles Interesse und Sexappeal, aber auch Verführung und Sinnlichkeit.
  • Später, als Naruto erwachsener wird, sagt er zu Konohamaru, dass er nun zu erwachsen für das Jutsu ist, doch wenn die beiden alleine sind, trainieren sie es trotzdem.
  • In einem Videospiel von Naruto wirkt dieses Jutsu sogar bei Frauen.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Rin, Seite 166