Liebe Besucher
Aufgrund eines Sicherheitslecks kommt es momemtan verstärkt zu Spambot-Angriffen.
Während an einer Lösung des Problems gearbeitet wird, möchte ich euch bitten,
keinesfalls auf einen der Links in den Spam-Artikeln zu klicken.
Mehr Informationen zur aktuellen Lage findet ihr im Forum: Link.

Raiton: Kage Bunshin no Jutsu

Aus Narutopedia Test
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raiton Kage Bunshin no Jutsu [1]
Raitonkagebunshin.png
Daten
Art: Ninjutsu
Seishitsuhenka: Raiton.png Raiton
Typ: Offensiv
Unterstützung
Rang: A
Reichweite: Selbst
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Kakashi Hatake
Ersterscheinung: Band 45
Kapitel 422
Episode 379
Shuradō wird getroffen

Bei Raiton: Kage Bunshin no Jutsu (雷遁・影分身の術, "Blitzfreisetzung: Technik der Schattenkörperteilung") erschafft der Anwender einen Schattendoppelgänger aus Raitonchakra. Er ist daher wie ein normaler Schattendoppelgänger nicht nur eine visuelle Kopie, sondern kann sich bewegen.[2] Bei der Zerstörung des Klons wird der Angreifer durch das Raitonchakra getroffen und gelähmt.

Zu sehen ist diese Technik beim Kampf zwischen Kakashi und Pain. Pain greift den Bunshin von Kakashi an, und wird, nachdem er den Bunshin zerstört hat, vom Raiton-Chakra getroffen.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 304
  2. Naruto Manga 45: Kapitel 422