Liebe Besucher
Aufgrund eines Sicherheitslecks kommt es momemtan verstärkt zu Spambot-Angriffen.
Während an einer Lösung des Problems gearbeitet wird, möchte ich euch bitten,
keinesfalls auf einen der Links in den Spam-Artikeln zu klicken.
Mehr Informationen zur aktuellen Lage findet ihr im Forum: Link.

Raiton: Shichū Shibari

Aus Narutopedia Test
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raiton: Shichū Shibari [1]
Shibari.png
Daten
Art: Ninjutsu
Seishitsuhenka: Raiton.png Raiton
Typ: Unterstützung
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Hitsuji, I, Inu, Tori, U
Anwender: Anbu
Ersterscheinung: Band 46
Kapitel 425
Episode 380
Der Hund wird angegriffen

Raiton: Shichū Shibari (雷遁・四柱しばり, "Blitzfreisetzung: Vierpfeilerfessel") ist ein Ninjutsu, welches das erste Mal von einem Anbu eingesetzt wird, als Pain Konohagakure angreift. Mit diesem Jutsu beschwört der Anwender vier riesige Pfeiler, die um den Gegner platziert werden. Anschließend wird der Gegner von Elektroschocks traktiert.

Das Jutsu wird im Anime "Blitzversteck: Sonnengefängnis" genannt.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 328