Liebe Besucher
Aufgrund eines Sicherheitslecks kommt es momemtan verstärkt zu Spambot-Angriffen.
Während an einer Lösung des Problems gearbeitet wird, möchte ich euch bitten,
keinesfalls auf einen der Links in den Spam-Artikeln zu klicken.
Mehr Informationen zur aktuellen Lage findet ihr im Forum: Link.

Sensor-Ninja

Aus Narutopedia Test
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Sensor-Ninja (感知タイプ, "Kanchi Taipu"; wörtliche Bedeutung "Wahrnehmungs-Typ") wird ein Ninja bezeichnet, der Chakra von anderen aufspüren kann, also die Fähigkeit zur Sensorik hat. Gut trainierte Sensor-Ninja können ebenfalls die (grobe) Anzahl der Ninja durch ihr Chakra erkennen. Jeder Sensor-Ninja scheint verschiedene Techniken im Zusammenhang mit seiner Fähigkeit zu besitzen; bei manchen ist es auch unklar, woher sie diese Fähigkeit erlangt haben, da es nicht bekannt ist, ob sensorische Fähigkeiten angeboren sind, oder man sie sich antrainieren kann.

Beispiele dafür sind Karin, die dank Kagura Shingan über solche Fähigkeiten verfügt, die Ninken des Inuzuka-Clans, die Chakra riechen können, die Käfer des Aburame-Clans und alle Mitglieder des Hyūga-Clans, die durch ihr Byakugan über angeborene sensorische-Fähigkeiten verfügen. Dabei ist ihre Fähigkeit noch ausgeprägter, differenziert sich aber leicht von der der "normalen" Art, da sie neben dem Chakra auch die Umrisse bzw. Körper der Personen sehen können, deren Chakra sie orten.

Auch Kisame Hoshigakis Schwert, das Samehada, besitzt die Fähigkeit das Chakra anderer Ninja zu erkennen und so subjektiv entscheiden zu können, ob derjenige Feind oder Freund ist.

Im Vierten Ninjaweltkrieg bekommen die Sensor-Ninja auf beiden Seite eine tragende Rolle zugewiesen. Das kommt vermutlich vor allem daher, dass sie Feinde durch ihr fremdes Chakra auf Anhieb erkennen können und so in der Lage sind, Informationen sofort weiterzuleiten. Es ist ihnen auch möglich, abschätzen zu können, wie weit entfernt und wie viele gegnerische Shinobi sich ihnen nähern. Dadurch können die Shinobi früh umschalten und so klare Vorteile erzielen.

Bekannte Ninja mit sensorischen Fähigkeiten

Bild Name Herkunft Details
Ao.png
Ao
Kirigakure
Ao ist ein Sensor-Ninja aus Kirigakure und besitzt in seiner rechten Augenhöhle ein Byakugan, das er durch die zwei Siegel an seinen Ohren schützt. Er hatte sich das Byakugan bei einem früheren Kampf gegen einen Ninja des Hyūga-Clans angeeignet.
C.png
C
Kumogakure
C ist genauso wie Ao ein Sensor-Ninja und ein Iryōnin, der die Fähigkeit besitzt, Chakra von Gegnern aufzuspüren. Woher er diese Fähigkeit erlangt hat, ist unbekannt.
Karin.PNG
Karin Kusagakure Ihre besondere Fähigkeit erlaubt ihr, das Chakra des Feindes bereits auf weitere Entfernung aufzuspüren und die Chakrasignaturen mehrerer Ninja zu unterscheiden. Durch das persönliche Jutsu Kagura Shingan gilt sie als Sensor-Ninja.
ChukichiProfil.png
Chūkichi
Kirigakure
Chūkichi ist bereits verstorben, wurde aber während des vierten Ninjaweltkrieges von Kabuto mit Kuchiyose: Edo Tensei beschworen. Chūkichi bekommt von Kabuto die Aufgabe zugewiesen, seine sensorischen Fähigkeiten einzusetzen.
Fuu121.png
Fū Yamanaka
Konohagakure
Fū ist ein Mitglied des Yamanaka-Clans und gehört der Anbu Ne-Abteilung an. Seine sensorische Fähgikeit besteht darin, Chakra aufspüren zu können. Es ist unbekannt, wodurch der diese Fähigkeit erhalten hat.
Gaara.png
Gaara
Sunagakure
Gaaras Sand hat die Fähigkeit, bei Kontakt mit einem Lebewesen dieses zu erkennen und Gaara zu alarmieren. Dadurch konnte er selbst , welcher als fast unaufspürbar gilt, entdecken.
Ino12.png
Ino Yamanaka
Konohagakure
Sie konnte spüren, dass Sasukes Chakra sich durch Orochimarus Juinjutsu ändert.[1]
Inoichi.png
Inoichi Yamanaka
Konohagakure
Er kann das Chakra anderer Personen orten, sofern sich die Frequenz nicht ständig ändert.[2]
Hyuga Clan.jpg
Mitglieder des Hyūga-Clans Konohagakure Alle Mitglieder des Hyūga-Clans, die ein Byakugan besitzen, gelten automatisch als Sensor-Ninja, da sie durch ihr Dōjutsu sensorische Fähigkeiten erhalten. Es erlaubt den Anwendern zum Beispiel die Keirakukei und Tenketsu zu sehen.
Vierter Hokage.png
Minato Namikaze
Konohagakure
Er besaß die Fähigkeit, durch eine Berührung des Bodens, Chakra zu orten.
UnbekannterKageEdoTensei.png
Iwagakure
Er kann Personen orten.[3]
Nagato2.png
Nagato
Amegakure
Er kann das Chakra anderer Personen orten.[4]
Naruto sage.png
Naruto Uzumaki
Konohagakure
Naruto kann im Eremitenmodus mittels der Naturenergie Chakra aufspüren und zuordnen. So kann er Nagatos Chakra zurückverfolgen, nachdem er sich mit einem Chakraempfänger verletzt hat und Kakashis Tod feststellen. Nachdem er komplette Kontrolle über das Fuchsgewand erlangt hat, erlangt er die Fähigkeit, andere durch negative Emotionen aufzuspüren, was eine einzigartige Fähigkeit ist.
Sagan.png
Sagan
Iwagakure
Er ist in der Lage das Chakra des Gegners zu orten.[5]
SantaYamanaka.png
Santa Yamanaka
Konohagakure
Wie andere Mitglieder seines Clans, kann auch er Chakra spüren.
Hokage2.png
Tobirama Senju
Konohagakure
Er besaß die Fähigkeit, durch eine Berührung des Bodens, Chakra zu orten.
Yuugao.jpg
Yūgao Uzuki
Konohagakure
Auch Yūgao besitzt sensorische Fähigkeiten.
Saji.png
Zaji
Konohagakure
Zaji ist ein Mitglied der Hinterhalts-Einheit. Es ist unbekannt, wodurch er seine sensorischen Fähigkeiten erhalten hat.
Zetsu 1.png
Zetsu
Sangaku no Hakaba
Zetsus schwarze Hälfte ist in der Lage Chakra aufzuspüren.

Andere Lebewesen mit sensorischen Fähigkeiten

Bild Name Herkunft Details
Ninken.JPG
Ninken Konohagakure Diese Ninja-Hunde können das Chakra anderer Ninja riechen. Sie sind sehr nützlich, falls man die Umgebung nach Feinden absuchen will.
InsektenKoerper.png
Käfer des Aburame-Clans Konohagakure Diese Käfer leben in den Körpern der Mitglieder des Aburame-Clans und ernähren sich von deren Chakra und können gleichzeitig Chakraquellen aufspüren.
KisameSchwert.jpg
Samehada unbekannt Kisames Schwert Samehada besitzt die Fähigkeit das Chakra anderer Ninja zu erkennen und so entscheiden zu können, ob derjenige Feind oder Freund ist. Es kann Chakra darüberhinaus aufsaugen und verwenden.

Trivia

  • Im Manga gibt es kaum einen richtigen Begriff für Sensor-Ninja. Im deutschen Manga wird meist von Ninjas mit Erkennungssinn gesprochen. Oft auch nur von besonderen Fähigkeiten dieser Ninja, wie eben die Erkennung von fremden Chakra.
  • Es scheint, als ob die Sensor-Fähigkeit nicht einfach erlernt werden kann. Vermutlich haben Sensor-Ninja von Geburt an eine Affinität (ähnlich der Affinität für Seishitsuhenka) für das Aufspüren von Chakra.


Einzelnachweise
  1. Naruto Manga 7: Kapitel 56, Seite 14-15
  2. Naruto Manga 47: Kapitel 435, Seite 11
  3. Naruto Manga 58: Kapitel 525
  4. Naruto Manga 61: Kapitel 580, Seite 7
  5. Naruto Manga 59: Kapitel 561, Seite 13